Mit eigenem Fahrzeug nach Marokko reisen: Planung, Organisation und Ablauf

Marokko ist problemlos mit eigenem Auto, Motorrad oder Wohnmobil zu bereisen, solange du über genügend Nerven für den afrikanischen Verkehr verfügst. Welche Dokumente du unbedingt brauchst und was du bei der Einreise beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel.   Überfahrt nach Marokko Den afrikanischen Kontinent erreichst du mit der Fähre aus Spanien, Frankreich oder Italien. Falls […]

Weiterlesen

Wie ich mich in Essaouira verliebte…

Die Hafenstadt Essaouira besticht mit einer von mächtigen Festungsmauern umgebenen Medina, den wilden Stränden des Atlantiks und einer einzigartigen Mischung aus Kulturen, die das Stadtbild, die vielfältige Küche und die Mentalität der Einwohner prägt. Zehn Monate arbeitete ich auf einer Pferderanch nahe Essaouira und verfiel dem Charm dieses besonderen Orts.   Essaouira ist in Westmarokko direkt am […]

Weiterlesen

Von Meknès bis nach Moulay Idriss

Die Stadt Meknes liegt inmitten fruchtbarer Ebenen unterhalb des Mittleren Atlas und steht häufig im Schatten der anderen Königsstädte. Ihr fehlt die wirtschaftliche Bedeutung Rabats, die touristische Beliebtheit Marrakeschs und sie verfügt auch nicht über eine so imposante Medina wie Fès. Wie Meknès dennoch zu einem meiner Lieblingsorte in Marokko wurde, erzähle ich dir in diesem Artikel. […]

Weiterlesen

Von Agadir zum Souss-Massa Nationalpark und dem Legzira Beach

Agadir zählt zu einem der beliebtesten Reiseziele Marokkos, besonders bei Pauschalurlaubern. Hier scheint alles auf den Tourismus ausgelegt und die arabische Kultur in weite Ferne gerückt. Doch wer einmal das touristische Viertel rund um die Strandpromenade verlässt, entdeckt das die Stadt viel mehr zu bieten hat und Südmarokko zu einer der landschaftlich schönsten und vielfältigsten Regionen überhaupt gehört. […]

Weiterlesen

Die Ruinen von Volubilis

Die römischen Ruinen von Volubilis sind die besterhaltenste Ausgrabungsstätte Marokkos. In diesem Artikel erzähle ich dir von meinem Besuch und gebe dir Tipps, wie du dich zwischen den Überresten der Stadt am besten zurechtfindest.   Volubilis liegt etwa 33 Kilometer nördlich von Meknès, an einem Südhang des Jbel Zerhoun-Massivs. Mit dem beeindruckenden Triumphbogen, den Überresten der Häuser […]

Weiterlesen

Eine Reise nach Fès: zwischen Kunsthandwerk und Armut

Fès ist die älteste und historisch wichtigste der vier Königsstädte und zählt bis heute zu einer der meist besuchten Metropolen Marokkos. In diesem Blogartikel berichte ich dir, wie mir während meines Besuchs der wunderschönen Altstadt eine zuvor unbekannte Seite des Landes, fernab vom Tourismus, begegnete.   Fès liegt im Norden Marokkos in der Tiefebene von […]

Weiterlesen

Beni-Snassen-Massiv: Grotte des Pigeons, Grotte du Chameau und Zegzel-Schlucht

Das Beni-Snassen-Massiv liegt südwestlich von Berkane im Nordosten Marokkos und ist einer der schönsten Naturparks des Landes. In diesem Artikel berichte ich dir von meiner selbstorganisierten Tour durch den Park, meinem Besuch der Grotten und vom Wildcampen in der Zegzel-Schlucht.   Anreise Berkane selbst bietet recht wenige Sehenswürdigkeiten, die Stadt ist vor allem aufgrund ihrer Orangenplantagen […]

Weiterlesen

Roadtrip durch den Al Hoceima Nationalpark

Der Al Hoceima Nationalpark war das erste richtige Reiseziel meiner dreimonatigen Marokko-Rundreise und vielleicht auch daher ein ganz besonderer Ort für mich. Von meinen Abenteuern; den ersten Tagen in Nordafrika, einem festgefahrenen Auto und seltenen Tierbeobachtungen im Nationalpark, berichte ich dir in diesem Artikel.   Aller Anfang ist schwer Die Weichen für die Reise, die mich […]

Weiterlesen